Energieberater Mathias Bliemel                        Immotec to go

 

Der U-Wert gibt an, wie hoch der Wärmedurchgang durch einen festen Körper ist. Mit diesem Wärmedurchgangs- oder Wärmedämmwert wird ausgedrückt, wie viel Energie pro Grad Temperaturunterschied über eine Fläche von einem Quadratmeter des betreffenden Bauteils durchkommt.

Wenn ich auf der einen Seite Energie aufbringen z.B. Wärmeenergie, dann wird dieser Energie ein Widerstand entgegengesetzt, die es benötigt durch ein Bauteil zu wandern. Ist der U-Wert gering, ist ein hoher Widerstand da, und andersherum ein geringerer Widerstand.

Das sagt nichts über die Speicherfähigkeit (Phasenverschiebung) eines Bauteils oder Baustoffes aus.

 

Suchmaschinetext:                                                                                                                                                                                                            Energieberater, Energieeffizienz Berater, KFW Berater, BAFA Berater, ISFP Sanierungsfahrplan, Effizienzhaus Standard, Bedarfsenergieausweis, Verbrauchsenergieausweis, Lüftungskonzept, Wärmebrückenberechnung, Baubegleitung, Wärmeschutznachweis, Heizlastberechnung DIN 12831, Dinslaken.